Ehrungen Jahreshauptversammlung 2018

TV 1895 Steinheim richtet Blicke schon auf sein 125-jähriges Bestehen

Ehrungen bei der Jahreshauptversammlung

 

Beim TV 1895 Steinheim blickt man schon auf das Jahr 2020, wenn der Traditions-Sportverein sein 125-jähriges Bestehen feiert. Der vom Druckereibesitzer Franz Reichwein gegründete Turnverein, der schon den Bad Driburger TV Jahn ins leben gerufen hatte, ist nach wie vor ein lebendiger Verein, in dem neben Turnen auch viele andere Sportarten möglich sind.

Dass Turnen und Sport gesund halten, zeigte die Ehrung von Brigitte Kröning und Anna Pilz, die beide schon langjährig in den Damengymnastikgruppen etwas für ihre Fitness tun. Brigitte Kröning hält dem Verein bereits seit 40 Jahren die Treue, sie war selbst viele Jahre Übungsleiterin. Anna Pilz ist 25 Jahre in der Gymnastikgruppe Damen Ü 50 aktiv. Für 25 Jahre im Verein wurde Elisabeth Myschik geehrt.  Zuwachs hat auch die Übungsleiterriege erhalten. Ciydem Senel und ihr Mann Ramazan haben die Übungsleiterlizenz erworben. Beide werden werden demnächst Gruppen übernehmen.

Für 50 Jahre im Verein wurden Ulla Hansmann und Gertrud Nölker geehrt, die ein halbes Jahrhundert bei den Gymnastikdamen aktiv sind und das nicht nur bei den regelmäßigen  Übungsabenden. „Wir haben unseren Verein bei zahlreichen deutschen  Turnfesten vertreten,“ erinnert sich Gerda Nölker an unvergessliche Auftritte bei diesen sportlichen Großereignissen.

 

Ehrungen beim TV 1895 Steinheim (von links): Vorsitzende Brigitte Runte, Ciydem Senel, Brigitte Kröning und Anna Pilz.

Übungsleiterin Doris Nölker ehrte Ulla Hansmann (links) und Gerda Nölker (rechts) für ihre 50-jährige Mitgliedschaft. Die beiden Gymnastikdamen haben den TV Steinheim auch bei Deutschen Turnfesten vertreten.